Berichte 2016

1. Wettkampf des SGK Nachwuchses

1. Wettkampf des SGK Nachwuchses

 

Am 8. Oktober fand in der Schlosshalle in Seckenheim der erste Wettkampf der A- und B-Liga des Turngaus Heidelbergstatt.

 

Die SG-Kirchheim konnte erfreulicherweise mit je zwei Mannschaften pro Liga antreten und stellte somit fast die Hälfte aller Turner an diesem Tag.

Zum sportlichen: Die erste Mannschaft in der A-Liga konnte aufgrund von fehlenden Turnern nur zu dritt antreten und durfte sich folglich keine Patzer erlauben, da jede Übung in die Wertung kam. Dies gelang auch und das Team mit Joel Bosch, Noel Missal und Kevin Diede konnte sich den ersten Platz mit fast 5 Punkten Vorsprung sichern.

Die zweite Mannschaft trat mit den Turnern Manuel Staatz, Alexander Edinger, Kevin Kurichev, Jonathan Fischer und Lars Teichert. Ihnen gelang ein passabler 4. Platz mit nur zwei Punkten Rückstand auf den Drittplatzierten, sodass im nächsten Wettkampf ein Angriff auf die Podestplätze gestartet werden kann.

In der B-Liga wurde die erste Mannschaft mit Frederik Westrup, Daniel Schaper, Julius Krieg, Eduard Schaffert, Arda Kaya und Maurelius zweiter. Durch einige kleine Unsauberkeiten und Unkonzentriertheiten wurden leider ein paar Punkte verschenkt, sodass der Rückstand auf den ersten Platz knapp drei Punkte betrug. Allerdings ist dies kein uneinholbarer Vorsprung, sodass Hoffnung besteht, wenn im nächsten Wettkampf eine konzentriertere Leistung gezeigt wird, den ersten Platz zu erringen.

Für die Turner der zweiten Mannschaft war es ausnahmslos der erste Wettkampf. Erfreulicherweise konnten sie recht gut mit dem Niveau in der Liga mithalten und sammelten wichtige erste Wettkampferfahrung. Letztendlich erturnten Viko Funck, Jan Barros-Weiß und Florian Schuppel den 5. Platz mit einem Rückstand von knapp 4 Punkten.

Berichte 2015

10. Sparkassen Jahn Cup 2015

Am vergangen Samstag starteten viele SGK´ler unter der Regie von Harald Claas beim Sparkassen Jahn Cup in Kehl und erzielten tolle Ergebnisse. Nicht zu schlagen war unser amtierender vize-deutscher Meister Sebastian Hofer, der vor seinem Mannschaftskollegen Oliver Buchmann den Cup in der Altersklasse 30 + souverän gewann. In der Altersklasse M18-19 schaffte es Robin Adler, gleich bei der ersten Teilnahme auf Platz 2 und Dennis Gansjuk auf Platz 3.


Besonders starke Leistungen zeigten unsere Jugendturner, Nick Somitsch mit Platz 3 und Joel Bosch Platz 1, Jan - Ole Fischer Platz 3. Da zeigt sich mal wieder, wie perfekt unser Trainer Harald Class die Jungs vorbereitet hat.


Alle Ergebnisse auf einem Blick:


Jahn Neunkampf 20+: 5. Anton Häusler

Jahn Neunkampf 30+: 1. Sebastian Hofer, 2. Oliver Buchmann

Jahn Neunkampf 18/19: 2. Robin Adler, 3. Dennis Gansjuk


Jahn - Sechskampf M 14-15: 

3. Nick Somitsch

4. Manuel Machauer

5. Amaronn Weber

6. Jamin Mezahim

a.K. Julian Lörsch


Jahn - Sechskampf M 12-13

1. Joel Bosch

2. Jan-Ole Fischer

4. Kevin Dieden

5. Moritz Herb

8. David Wendt

a.K. Julian Scharper


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN ALLE TURNER


ALLE BILDER unter folgendem Link:


https://www.facebook.com/media/set/…

Auftakt in der LK3 

Unsere 3. Mannschaft, welche vorwiegend aus unseren Nachwuchsturnern besteht, konnte beim 1. Wettkampftag in Seckenheim auf ganzer Linie überzeugen. Mit einem fulminanten 10-Punkte-Vorsprung verwies man die Team aus Neckarau und Seckenheim auf die Plätze 2 und 3. 

 

Einzelwertung: 1. Kevin Esquibel, 2. Joel Bosch

P5 Liga zu Gast in Kirchheim

Am vergangenen Freitag, 13.11.2015, kam es in der Kurpfalzschule in Kirchheim zum zweiten Aufeinandertreffen in der P5 Pflichtliga. Der Heidelberger TV, die TG Mannheim, sowie die TSG Seckenheim traten vor verhältnismäßig zahlreichen Zuschauern gegen die beiden Mannschaften aus Kirchheim an. Die Waibstädter mussten leider krankheitsbedingt absagen.


Beide Mannschaften waren an diesem Abend in voller Besetzung und so konnte der Wettkampf beginnen. Die SG Kirchheim I startete am Pferd, während die zweite Mannschaft ihr können an den Ringen zeigte. Von beiden Teams waren saubere Übungen zu sehen. Bei den jüngeren zeigte besonders Arda Kaya an den Ringen eine klasse Leistung und erhielt eine gute Wertung. Sein Teamkollege Rafal Bernhard versuchte dies zu toppen, musste jedoch beim Abgang auf den Boden greifen und somit ging Arda als Mannschaftsbester zum nächsten Gerät.

Am Boden zeigten die Jungs einige Leichtsinnsfehler und bekamen dies auch prompt von ihrem Trainer Sven Stellmacher vorgehalten. Das Pferd stand als nächstes an und hier zeigte die Mannschaft die gewünschte Reaktion. Allen voran turnten Rafal Bernhard und Julius Krieg sehr ordentlich und leisteten damit einen wichtigen Beitrag zum Mannschaftsergebnis.

Zeitgleich demonstrierte die erste Mannschaft an den drei Geräten ihre Klasse und Ausgeglichenheit. Ohne jemanden hervorheben zu können, leistete das Team um Lovis Knorr eine geschlossene Mannschaftsleistung.

Nun ging es in die zweite Hälfte des Wettkampfes und somit an die Geräte Sprung, Barren und Reck. 


Am Reck zeigten alle Jungs tolle Übungen und stimmten somit ihre Trainer sehr zufrieden. Diesen Schwung schienen sie auch an die letzten Geräte mitzunehmen. Mit jeweils drei sehr guten Ergebnissen an den Geräten konnten beide Mannschaften sehr zufrieden mit ihrem Wettkampf sein. Die SG Kirchheim I erreichte mit 248 Punkten und 7 Punkten hinter den Mannheimern erneut den zweiten Platz. Mit über 8 Punkten Vorsprung zum Dritten war dies aber eine klare Sache. Die SG Kirchheim II (241,05 Punkte) schaffte es, sich nach einem starken Wettkampf deutlich vom HTV (233 Punkte) abzusetzen, musste sich jedoch denkbar knapp der TSG Seckenheim (241,5 Punkte) geschlagen geben. Diese wurde mit 0,45 Punkten Vorsprung und dem nötigen Glück Zweiter.


Für die SG Kirchheim turnten:

SG Kirchheim I: David Wendt, Jonas Wendt, Lovis Knorr, Jonas Ecker, Jonathan Fischer, Jona Selje und Lars Teichert.

SG Kirchheim II: Arda Kaya, Louis Reinmuth, Jakob Stefan, Arda Kaya, Julius Krieg, Daniel Schaper und Eduard Schaffert

Kirchheimer Nachwuchs startet erfolgreich in die P5 Liga

Waibstadt, 30.10.2015   Die Nachwuchsturner der SG Kirchheim starteten am vergangenen Freitag in Waibstadt in die diesjährige Wettkampfrunde. Zum ersten mal stellt die SGK in der P5-Liga zwei Mannschaften und folglich fuhr man mit elf jungen Turnern zum 1. Wettkampf.

Die erste der beiden Mannschaften stellte sich aus Jonas Wendt, David Wendt, Lars Teichert, Jona Selje und Lovis Knorr zusammen. Diese Mannschaft konnte bereits einige Erfahrung in dieser Liga aufweisen und so galt als klares Ziel, die jüngere 2. Mannschaft auf Distanz zu halten. Hier starteten Arda Kaya, Jakob Stefan, Daniel Schaper, Eduard Schaffert, Louis Reinmuth und der vom HTV gewechselte Rafal Bernhard.


Auch wenn in den Wochen zuvor die Übungen noch intensiv trainiert wurden, so ließ sich dennoch erkennen, dass die Zeit seit den Sommerferien sehr kurz zum Üben gewesen ist. Beide Mannschaften zeigten sehr schöne, doch auch von einigen Patzern begleitete Übungen. Die jüngeren Turner gaben ihr Bestes und gerade Neuzugang Rafal Bernhard wusste seinem Trainer Sven Stellmacher mit seinen guten Übungen zu überzeugen. Doch ließen die Mannschaft um Lovis Knorr keinen Zweifel daran aufkommen, wer dieses interne Duell gewinnen würde. Mit einer souveränen Mannschaftsleistung konnte sich die SGK I den 2. Platz hinter den an diesem Tag unerreichbaren Turnern aus Mannheim sichern. Mit über 5 Punkten Vorsprung vor den drittplatzierten Seckenheimern konnten die Jungs sehr zufrieden sein.

Die deutlich jünger besetzte Mannschaft um Rafal Bernhard konnte mit ihrer guten Vorstellung den HTV sowie den TV Waibstadt hinter sich lassen und landete somit auf dem 4. Platz.


Nun gilt es sich in den verbleibenden Trainingseinheiten auf den Heimwettkampf am 13.11.2015 in der Kurpfalzschule vorzubereiten und die Patzer in den Übungen loszuwerden.

 

Berichte 2014

KM4 startet überraschend mit Sieg ins neue Jahr!

Am Samstag den 10.01.2015 trat die KM4-Mannschaft der SG Kirchheim in Hettingen zum ersten Wettkampf diesen Jahres an. Trainer Harald Claas legte mit dem noch sehr jungen Team zuvor einige Sonderschichten ein, um für diesen Wettkampf gewappnet zu sein. Für die Kirchheim turnten Kevin Esquibel, Ole Fischer, Jamin Mezahim, Nick Somitsch, Manuel Machauer, Kevin Diede, Joel Bosch, Torsten Teutsch und Sven Stellmacher. Los ging der Wettkampf am Boden, dem vermutlich stärksten Gerät der Mannschaft. An diesem Gerät, sowie an den nachfolgenden zwei, zeigten die Jungs starke Übungen und so lag man nicht unverdient zur Pause mit 4 Punkten vorne. Das Ziel für den zweiten Durchgang war es nun den Vorsprung zu verwalten, um den Wettkampf auf einem möglichen zweiten Platz zu beenden. Doch entgegen aller Erwartungen konnte die Mannschaft den Vorsprung in der zweiten Häflte trotz teils durchwachsener Übungen ausgebauen. An diesem Tag mussten sich die Teams aus Hettingen, Seckenheim, Waibstadt und Philippsburg der SG Kirchheim geschlagen geben. Das Team belegte den ersten Platz mit 198,1 Punkten und knapp 8 Punkten Vorsprung. Nun gilt es sich auf den nächsten Wettkampf am 31.01.2014 vorzubereiten.

13.12.14 Nachwuchsturner beenden das Jahr 2014 erfolgreich

Am Samstag den 13.12.14 waren die Mannschaften der P4, P5 und P6 Pflichtligen in Kirchheim zum Endwettkmapf der diesjährigen Runde angetreten. Auch drei Mannschaften der SGK starteten.  Im Sportzentrum Süd lieferten alle Mannschaften der SG Kirchheim einen konzentrierten Wettkampf ab und zeigten saubere Übungen. Die P4 und die P6 Turner der SGK konnten an diesem Tag sowie über die ganze Runde hinweg eine starke Leistung abliefern und sicherten sich somit jeweils den zweiten Platz hinter deutliche stärkeren Mannschaften aus Mannheim.

Doch auch die P5 Mannschaft lieferte am vergangenen Samstag einen überragenden Wettkampf ab und erturnte den 2. Platz in der Tageswertung. Aufgrund der vorherigen Wettkämpfe musste man sich jedoch mit dem dritten Platz in der Gesamtwertung zufrieden geben. Dennoch ein positives Ergebnis.

07.11.14   P4-Schüler belegen 2. Platz

Am Freitag, den 7.11.14 traten Jonas Ecker, Arda Kaya, Louis Reinmuth, Lovis Knorr, Eduard Schaffert, Julius Krieg, Jonas Wendt und Jonathan Fischer zu ihrem zweiten Wettkampf in diesem Jahr an.

Die Jungs turnten ihre Übungen sehr sauber und konnten ihre Punktzahl vom ersten Wettkampf zur Zufriedenheit von Trainer Sven Stellmacher um 4 Punkte verbessern. Die Mannschaft erreichte ein Ergebnis von 234,2 Punkten und stand damit wie bereits beim ersten Wettkampf auf dem 2. Platz hinter Mannheim. 

Arda Kaya (6.Platz) und Louis Reinmuth (4. Platz) erwischten einen besonders guten Tag und sicherten sich Plätze in den Einzelwertungen. Nun wird fleißig für den Endwettkampf am 13.12.14 in Kirchheim trainiert.

Besucherzähler Besucherzaehler

Termine

 

25.02.2018

WKG Wilferdingen - SGK Herren

 

04.03.2018

Doppel-Heim-Wettkampf 

SGK Herren - TV Neckarau

14.00 Uhr, Halle 1

 

Landesliga Damen: 2. Durchgang

11.00 Uhr, Halle 1

Trainingszeiten

Alle Trainingszeiten finden Sie hier

Vorstellung SGK Turnen

SGK APP

SGK - Turnen auf Facebook

SGK - Turnen auf YouTube



Sponsoren