SG Kirchheim - Turnen


Aktuelles



Befreiungsschlag geglückt !

Kirchheim gewinnt zum ersten Mal dank geschlossener Mannschaftsleistung

 

Nachdem man in der Trainingswoche um eine interne Sitzung nicht drum rum kam, zeigte die Mannschaft heute die erhoffte Reaktion. Von Beginn an herrschte die Stimmung, die man seit Jahren in Kirchheim kennt und liebt.[...] 

 

 

 


WICHTIGE INFO ZUM BUNDESLIGASTART

Am kommenden Samstag startet die SGK in die Saison. Wir sind froh euch mitteilen zu können, dass Zuschauer erlaubt sind und würden uns sehr freuen, wenn Ihr das Team bei der Mission "WIR für KIRCHHEIM" unterstützt.

 

Es gilt für alle die 3G Regel sowie Maskenpflicht. Außerdem werden wir über die Luca App bzw. über eine Liste die Anwesenden notieren.

 

Auch wenn das natürlich nicht so entspannt ist wie "früher" oder auch dem ein oder anderen aufs Gemüt schlägt, bitte tut uns einen Gefallen. Bestraft nicht das Team oder den Sport sondern kommt vorbei und lasst uns das Beste daraus machen !

 

Packen wir's an ! WIR für KIRCHHEIM


3,2,1 ...... MEINS !

Kirchheim holt Gold, Silber und Bronze bei den badischen Seniorenmeisterschaften

Reinhardt Reetz sichert sich bei den Herren 75+ Gold und qualifiziert sich somit für die deutschen Meisterschaften. Gewohnt sicher und sauber absolvierte er seine 3 Geräte. Gerade der Barren ist hier hervorzuheben, wo er mit 0,7 Punkten Abzug immer

noch ein großes Vorbild für die Jugend ist.

 

Silber ging im Wettkampf weiblich 35-39 an Chrissi Keller die bereits letzte Woche Silber im Mehrkampf holte. Somit war die Nervosität bereits letzte Woche verflogen und sie turnte einen fehlerfreien Wettkampf und sicherte sich souverän das Ticket zu den Deutschen am 9-.-10.10.21 !

Spannend ging es auch bei den Damen 30-34 zu. Hier verpasste Eva nach einer schweißtreibenden Vorbereitung nur denkbar knapp den 2. Platz und damit das Ticket nach Berli.... moment Droßdorf. Zum Schluss fehlten 0,1 Punkte um unsere langjährige Turnerin Charlotte Knab (die nun für Ichenheim an die Geräte geht) den Platz streitig zu machen. Enttäuscht ? Auf keinen Fall, der erste Wettkampf nach 2 Jahren Pause war auch für Eva ein tolles Erlebnis und somit fuhren alle zufrieden und glücklich wieder nach Kirchheim zurück.

 

Wir sind stolz auf euch !


Die Jahnkämpfer kommen mit Gold und Bronze aus Eutin zurück

Da war einiges los bei der SGK am vergangenen Wochenende. 3.Bundesliga, badische Seniorenmeisterschaften und eben auch die deutschen Meisterschaften in Eutin.

Jannis Rau sicherte sich hier dank eines tollen Wettkampfes Gold und darf sich für das nächste Jahr amtierender deutscher Meister nennen.

Arno Friedrich sicherte sich bei den Herren 30+ Bronze und somit persönliche Bestleistung. Alle Teilnehmer hatten sich akribisch über Wochen vorbereitet und dabei unserem Headcoach einige graue Harre (also noch mehr) gekostet.

 

Tolle Leistung von allen Teilnehmern, ihr habt erneut die blau-weißen Farben toll vertreten und euch belohnt !


Gold und Silber für Viktoria Enns und Christine Keller bei den deutschen Mehrkampfmeisterschaften

Am 11.09.21 standen für Chrissi und Viki die deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Wiesbaden auf dem Programm. Anstatt dem üblichen 8 Kampf wurden dieses Jahr der Balken und der Schleuderball gestrichen, da die Sportler aufgrund von Corona eine zu kurze Vorbereitungszeit aufzuweisen hatten. Für Viktoria war es der erste Mehrkampf in Ihrer noch jungen Karriere. Neue Spikes, 3 mal Leichtathletik Training die Woche und einiges an Nerven hat diese Vorbereitung wohl für Sie gekostet. Gelohnt hat es sich aber allemal. Beim Turnen lies sie die Konkurrenz weit hinter sich und sicherte sich an Boden, Barren und Sprung die Höchstnote. In der Leichtathletik war dann der Plan nicht zu viele Körner liegen zu lassen, was ihr auch eindrucksvoll gelang. Drittbeste im Sprint, Viertbeste im Weitsprung und persönliche Bestleitung beim Kugelstoßen sicherten Ihr GOLD.

Ebenfalls einen tollen Wettkampf lieferte Chrissi in der AK 35+ ab. In einem unfassbar engem Wettkampf sicherte Sie sich mit 0,4 Punkten auf Rang 3 und auch nur 0,48 Punkten auf Rang 4 den 2 Rang und damit Silber. Höchstwertung an Barren und Sprung sowie die Ziele beim Sprint und dem Kugelstoßen erfüllt. Chrissi liefert einfach immer ab.

Glückwunsch euch beiden !


Harald Claas erhält Heidelbergs höchste Auszeichnung!

Mehr als 50 Jahre Trainer im Ehrenamt, Zehntausende Stunden in der Halle verbracht, Integration von Feinsten, Hilfe in allen Lebenslagen, Trainer mit Leib und Seele und zig deutsche Meister herausgebracht...

Kurzum, einfach verdient dass unser Chefcoach heute die Medaille von unserem Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner entgegen nehmen durfte. Du hast es verdient.

 

#WIRSINDHARALD


Facebook Stream: