SG Kirchheim - Turnen


Aktuelles

Leiser Optimismus wurde knallhart bestraft

Kirchheim verliert in Hösbach mit 53:11


Voller Selbstvertrauen in die eigene Leistung nach dem ersten Heimwettkampf, fuhren die Tuner optimistisch nach Hösbach. Die Hausherren hatten ebenso eine hohe Niederlage zu verkraften und so wollte man hier einen spannenden Wettkampf bieten. Das war der Plan...

Nach den ersten 4 Bodenübungen mit 3 Stürzen und einigen Unsicherheiten sollte jedoch gleich ein ganz anderer Wind wehen. Der deutliche Rückstand war nicht eingeplant und somit musste man versuchen zu punkten und den Abstand zu verkürzen. Dies gelang leider nicht wie erhofft. Die Abzüge am Seitpferd führten zu einigen verwunderten Sorgendfalten bei Kirchheims Betreuern. So wurde beispielsweise Andrey Antonov für seine hochwertige und durchgeturnte Übung so unverständlich hart bestraft, dass sein Gegner, der 3 mal auf dem Pferd aufsaß, ihm bei einem E Wert von 8,3 Punkten 3 Scorepunkte abnehmen durfte. Auch an den Ringen sollte es dann teilweise so weitergehen.

 

Am Sprung bekam man heute dann nochmals deutlich aufgezeigt, dass man hier nicht zu den guten Mannschaften gehört und das Gerät wurde mit 14:0 verloren. Fast schon gewohnterweise konnte Kirchheim den Barren durch 4 tolle Übungen für sich entscheiden. Vor Reck war der Wettkampf aber natürlich bereits entschieden. Ein weiterer Sturz und weniger wertvolle Übungen führten dann zum hohen Heimsieg für die angenehme und gastfreundliche Mannschaft aus Hösbach und Großostheim. Wir drücken weiterhin die Daumen und kommen hoffentlich gerne wieder.


Trotz Niederlage ein gelungener Einstieg

Kirchheims Turner gegen den Favoriten mit guten Akzenten

Da war er also, der erste Wettkampf in der DTL und dann zum Start gegen die KTT Oberhausen die mit gleich 2 ausländischen Gastturnern an den Start ging. Die beiden Niederländer beeindruckten mit Höchstschwierigkeiten, worauf die SGK Riege ohne echte Neuzugänge natürlich wenig entgegenzusetzen hatte. Die restlichen Duelle sahen da jedoch anders aus. Kirchheims Turner erwischten einen guten Start am Boden und gingen kurzzeitig in Führung. Am Pauschenpferd hatte man etwas Unglück mit einem Sturz im letzten Duell sowie einigen Auslegungen in der E-Note. Dies tat aber der guten Stimmung nichts ab. An den Ringen zeigten beide Teams tolle Leistungen mit dem besseren Ende der stark aufturnenden Oberhausner. Am Sprung blieb die SGK aufgrund der fehlenden Ausgangswerte ohne Punkt und es zeigte sich deutlich, dass man hier noch nachlegen muss. Dann das Paradegerät Barren welches man auch wie erhofft gewinnen konnte. Durch die sauberen Ausführungen konnten die höherwertigen Übungen der Gäste übertroffen werden. Beim abschließenden Reckturnen sah man dann nochmal die Stärke der KTT und hatte heute keine Chance mitzuhalten. Alles in Allem ein erfolgreicher Start in die Runde der uns viel Selbstvertrauen für die nächsten Duelle gibt. Wir wünschen der KTT weiterhin viel Erfolg, drücken die Daumen für den angepeilten Aufstieg und sind froh dass das Duell zu Beginn der Saison kam.


WICHTIGE INFO ZUM BUNDESLIGASTART
 
Am kommenden Samstag startet die SGK in die Saison. Wir sind froh euch mitteilen zu können, dass Zuschauer erlaubt sind und würden uns sehr freuen, wenn Ihr das Team bei der Mission "WIR für KIRCHHEIM" unterstützt.
 
Es gilt für alle die 3G Regel sowie Maskenpflicht. Außerdem werden wir über die Luca App bzw. über eine Liste die Anwesenden notieren.
 
Auch wenn das natürlich nicht so entspannt ist wie "früher" oder auch dem ein oder anderen aufs Gemüt schlägt, bitte tut uns einen Gefallen. Bestraft nicht das Team oder den Sport sondern kommt vorbei und lasst uns das Beste daraus machen !
 
Packen wir's an ! WIR für KIRCHHEIM

Restart des allgemeinen Mädchenturnens

23.07.21 Nach den Sommerferien werden wir endlich wieder Mittwochs das allgemeine Mädchenturnen von 18 - 20 Uhr aufnehmen können. Hierzu ist mit Charlotte König ein bekanntes Gesicht zurück in der Trainingshalle der Kids. Charlotte turnt selbst aktiv in unserer Verbandsliga Mannschaft und wird zusammen mit Lucy und wohl einer FSJ Stelle das Training leiten. Wir freuen uns dass wir hier eine weitere "Baustelle" so toll abschließen konnten. 


Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte der SG Kirchheim startet eine Turnmannschaft in der Bundesliga

20.07.21 Rücktritte in den oberen Bundesligen und mehrere Nachrückverfahren war ein Platz in der dritthöchsten Liga des Deutschen Turnerbundes frei geworden. Die SG Kirchheim schaffte beim letzten Relegationswettkampf 2019 zwar nicht den direkten Aufstieg, aber die gezeigte Leistung reichte, damit sie als Nachrücker nun den Startplatz in der Nordstaffel der 3. Bundesliga ergattern konnte.

 

 vollständiger Bericht hier ... 

Coach Philipp Wise
Coach Philipp Wise

Trainingsbetrieb wird wieder aufgenommen

15.07.21  Der Trainingsbetrieb wird wieder vollständig aufgenommen und erweitert. Nach den Sommerferien starten wir wieder mit unserem Hobbyturnen in der der Kurpfalzschule. Außerdem starten wir mit einer weiteren Gruppe Eltern - Kind - Turnen Freitags ! Zukünftig halten wir euch wieder wie gewohnt auf dem Laufenden über unsere Kanäle ! Euer SGK Turnen Team


Harald Claas erhält Heidelbergs höchste Auszeichnung!

Mehr als 50 Jahre Trainer im Ehrenamt, Zehntausende Stunden in der Halle verbracht, Integration von Feinsten, Hilfe in allen Lebenslagen, Trainer mit Leib und Seele und zig deutsche Meister herausgebracht...

Kurzum, einfach verdient dass unser Chefcoach heute die Medaille von unserem Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner entgegen nehmen durfte. Du hast es verdient.

 

#WIRSINDHARALD


Facebook Stream: